Was ist iposym?

iposym verfügt über Kernkompetenzen in zwei Hauptgeschäftsfeldern:

Sozialwissenschaftliche Beratung, sozioökonomische Forschung und Evaluation

Hierunter fallen u.a. die Beratung von öffentlichen Institutionen zur Konzeption und Umsetzung einer effektiven und effizienten Arbeitsmarkt-, Wirtschafts- und Strukturpolitik, die Evaluation entsprechender Förderprogramme sowie Begleitforschung im Kontext zukunftsfähiger Arbeitsgestaltung.

Förderung eines systemischen Managements durch Beratung, Begleitung und Coaching

In diesem Arbeitsbereich steht die Begleitung von Organisationen, Teams und Einzelpersonen im Vordergrund mit dem Ziel, eine ressourcenorientierte und wertschätzende Form der Unternehmensführung zu fördern, die vielfältigsten Herausforderungen aus dem äußeren und inneren Umfeld zugleich flexibel und stabilisierend begegnet.

Wofür steht iposym?

Wir stehen für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Institutionen, Unternehmen und Personen, die getragen ist von der Überzeugung, dass hohe Fachkompetenz, ausgeprägte soziale Kompetenzen und fundierte Methodenkenntnisse in der Beratung und Begleitung die Grundpfeiler für nachhaltigen Erfolg sind.
Für alle Kundengruppen – Institutionen, Unternehmen, Teams und Einzelpersonen - verstehen wir uns als Coach, der dazu anregt, neue Perspektiven einzunehmen.
Wir stehen für Professionalität: Die Beraterinnen und Berater setzen sich interdisziplinär zusammen, verfügen über langjährige Praxis- und Führungserfahrung, verfügen über fundierte Qualifikationen, bilden sich kontinuierlich weiter und setzen sich kritisch mit ihrer Arbeit auseinander. Die Rückmeldung von Kunden ist die Antriebsfeder kontinuierlicher Verbesserung.

Was kann iposym für Sie leisten?

Sie gewinnen in uns einen Partner mit großer Begeisterung, die ansteckend wirkt. Wir identifizieren uns "mit Herz und Verstand" mit den Themen, zu denen wir coachen, beraten und die wir evaluieren.
Wir fördern einen wertschätzenden und ressourcenorientierten Umgang mit Menschen, stärken die Reflexionsfähigkeit und innere Flexibilität von Organisationen - in einer von Ambivalenzen bestimmten Umwelt sind dies zentrale Kriterien des Erfolgs.

Wir arbeiten auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und transferieren diese in die unternehmerische Praxis und die Umsetzung von Programmen.